Neue Infos über zwei Jungen

zweiter einer

An vergangenen Tagen wurden zwei Jungen, Taptig Mammadov und Elmir Tahmin, in Ganja wegen der Graffitis festgenommen. Ihre Angehörigen haben heute über die Neuigkeiten von ihnen mitgeteilt. Laut ihrer Mitteilung haben sie nicht nur „Nein zur Diktatur“, sondern auch „Freiheit für Giyas und Bayram“, „Freiheit für Häftlinge“ auf die Wände im Heydar Aliyew Park gesprüht.

Sie wurden schwer gefoltert. Die Beide wurden brutal mit Faustschlag, Kick, Maulschellen geprügelt. Dann wurden ihre Köpfe mehrmals blutig gegen den Tisch geschlagen. Die Folterspuren von heftigen Schlägen im Gesicht und am Körper Mammadovs sind mit offenen Wunden erkennbar.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.